Wieder online

Nachdem ich ewig keinen Zugriff mehr auf meine Homepage hatte, weil mein WordPress Theme beschädigt war, kommt hier ein aktuelles Bild. Ich hoffe wie immer, es gefällt euch und ihr klaut es nicht.
Auf der anderen Seite…wer liest das hier überhaupt?

Foto des Monats März 2018

Endlich, endlich, endlich! Endlich sind die ersten Bienen unterwegs.

Neben meinem Fenster habe ich entdeckt, wie Männchen der gehörnten Mauerbiene aus dem Mauerwerk schlüpfen. Da sie auf das Schlüpfen der Weibchen warten, um sich mit ihnen zu paaren, kehren sie regelmäßig zu ihren Schlupflöchern in der Fassade zurück. Ich nehme an, sie übernachten auch darin und suchen Schutz vor der Witterung.

Gar nicht schüchtern kletterte ein Männchen auf meinen angebotenen Finger. Es war eher kalt. Möglicherweise gefiel ihm meine Körpertemperatur. Auf jeden Fall blieb er eine Weile, was für ein paar Bilder reichte.
Eines davon ist das Foto des Monats März.

Ich hoffe, es gefällt euch.

Zeichen des Frühlings

An diesem Wochenende gab es Sonne satt.
Endlich!
Ich hatte mir Bienen an Weidekätzchen erhofft, was Ende März nicht ungewöhnlich wäre. Leider waren die Kätzchen noch nicht am blühen. Somit ließen auch die Bienen auf sich warten.
Eine schöne Ansicht waren die weit geöffneten Kätzchen dennoch…

Foto des Monats Februar 2018

Seitdem ich vor zwei Jahren ein Foto von einer gefrorenen Seifenblase gesehen habe, wollte ich das auch ausprobieren. In diesem Winter hat es dann geklappt.
Es hat mehrere Versuche an mehreren Tagen gebraucht, um zu diesem Ergebnis zu kommen. Dabei hatte ich besonders mit dem Wind zu kämpfen. Die leichteste Brise kann die Blase zum platzen bringen. Ich finde jedenfalls, der Aufwand und das Frieren hat sich gelohnt…
Es sind ca. 400 Bilder entstanden, von denen ich eine kleine Auswahl behalten habe. Eines meiner Lieblingsbilder der Serie kühre ich hiermit zum Foto des Monats Februar.
Lasst mich gerne wissen, was ihr denkt.
Und freut euch mit mir: Heute ist meteorologischer Frühlingsanfang! Die Meteorologie weiß das nur noch nicht.

Wühling oder Frinter?

Im Januar war es so warm, da haben die Krokusse richtig Gas gegeben. Einen Monat zu früh kamen sie aus der Erde geschossen. Die Temperaturen standen auf Frühling und auch die Vögel haben sich morgens schon zu Wort gemeldet. “Jetzt ist es soweit!”, dachte ich. Aber eigentlich wohl doch eher zu früh für Januar. Und nun haben die Bienen gar nichts von den Krokussen.

Es blieb auch nicht dabei. Im Februar sah es schon wieder anders aus: Schnee! Schnee und Kälte, die deutlich machten, der Winter ist noch nicht vorbei. Was für eine Enttäuschung…

Foto des Monats Januar 2018

So viel Regen im Januar…Die Schleuse in Esslingen hielt zeitweise sehr viel Treibgut. Überall nur Matsch und bewölkter Himmel. Aber auch Pfützen, über deren Reflexionen ich mich sehr gefreut habe, gab es zuhauf. Das erste Bild unter “Urbane Ansichten” konnte dadurch zum Beispiel entstehen. Du findest es hier